Verbesserung der Ausbildungschancen

Berufseinstiegsbegleitung

Die Berufseinstiegsbegleitung - kurz BerEb - ist ein Bildungsangebot der Bundesagentur für Arbeit zur „Verbesserung der Ausbildungschancen förderungsbedürftiger junger Menschen“. Die Schülerinnen und Schüler werden beim Übergang von der allgemeinbildenden Schule in eine berufliche Ausbildung begleitet und unterstützt.

Die Berufseinstiegsbegleiter*innen begleiten Schüler*innen in den Vorabgangs- und Abgangsklassen mit dem Ziel, ihre Ausbildungsfähigkeit zu erhöhen und den Übergang in ein Ausbildungsverhältnis zu erleichtern.

Sie unterstützen

  • das Erreichen des Abschlusses einer allgemeinbildenden Schule
  • die Berufsorientierung und Berufswahl
  • die Suche nach einem Praktikums- und Ausbildungsplatz 
  • die Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

 Sie kooperieren mit

  • Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen
  • Ansprechpersonen der Agentur für Arbeit und den beteiligten Personen und Institutionen
  • Unternehmen und Firmen
  • Eltern und Angehörigen der Jugendlichen

Erreichen des Schulabschlusses

  • Kompetenzanalyse von Stärken und Schwächen
  • Individuelle Förderplanung
  • Organisation von individuellen Unterstützungsleistungen (Lerngruppen, Nachhilfe)
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen
  • Hilfestellung bei individuellen Problemlagen

Berufsorientierung und Berufswahl

  • Matching der persönlichen Neigungen, Eignungen und Leistungsfähigkeit mit den Anforderungen von Berufen und Betrieben
  • Aktive Gestaltung des Berufwahlprozesses
  • Vermittlung von Praktika

Suche eines Ausbildungsplatzes

  • Erstellen von professionellen Bewerbungsunterlagen und Bewerbungstraining
  • Information über den regionalen Ausbildungs- und  Arbeitsmarkt
  • Entwicklung von Strategien zum Finden von Ausbildungsplätzen

Stabilisierung der Ausbildungsverhältnisse

  • Mediation und Moderation bei Problemen im Betrieb
  • Individuelle sozialpädagogische Begleitung

für die Schule Innenstadt Esslingen

Silvia Vogel
Telefon BAZ   0711 931 854-453
Mobil             0152 5674 3349
silvia.vogel@baz-esslingen.com


für die Seewiesenschule Esslingen

Ute Wöllhaf
Telefon BAZ     0711 931854-459
Mobil               0152 5674 3403
ute.woellhaf@baz-esslingen.com

 

für das Rohräckerschulzentrum Esslingen

Silvia Schmittner
Telefon Schule  0711 919935-430
Telefon BAZ      0711 931 854-263   
silvia.schmittner@baz-esslingen.com

 

für die Ludwig-Uhlandschule Leinfelden-Echterdingen

Christa Frick
Telefon Schule  0711 1600-724
Telefon BAZ      0711 931 854-261
christa.frick@baz-esslingen.com

Caroline Maisch
Telefon Schule  0711 1600-724
Telefon BAZ      0711 931 854-268   
caroline.maisch@baz-esslingen.com

Unsere Kooperationspartner Kreisjugendring Esslingen e.V. (KJR) und Fachdienst Jugend Bildung Migration der BruderhausDiakonie bieten an folgenden Schulen Berufseinstiegsbegleitung an:

KJR Esslingen

  • Burgschule Plochingen
  • Hauptschule im Bildungszentrum Wühle, Weilheim
  • Mörikeschule, Nürtingen
  • Erich- Kästner- Schule, Ostfildern
  • Bildungszentrum Seefälle, Filderstadt
  • Gotthard- Müller- Schule, Filderstadt
  • Kirchrainschule, Oberboihingen

Fachdienst Jugend Bildung Migration der Bruderhaus Diakonie

·     Ludwig- Uhland- Schule, Wendlingen

Organisation und Finanzierung

Das BAZ Esslingen führt die Berufseinstiegsbegleitung BerEb in zwei Maßnahmen durch.

Eine der Maßnahmen erfolgt im Auftrag der Agentur für Arbeit Göppingen und wird durch die Agentur für Arbeit Göppingen und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

 

Die andere Maßnahme wird zu 50% durch die Agentur für Arbeit Göppingen gefördert, sowie zu 25% durch das Land Baden-Württemberg und zu 25% durch die Städte Esslingen und Leinfelden-Echterdingen kofinanziert.